Decke in Gemeindehaus eingestürzt - Kind tot

+
Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Paris - Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Mehrere Menschen seien bei dem Unfall während eines Gottesdienstes in der Pariser Vorstadt Pierrefitte (Département Seine-Saint-Denis) verletzt worden, berichtete der französische Sender BFM unter Berufung auf Polizeiangaben. Etwa 100 Menschen hätten den Gottesdienst in dem zweigeschossigen Gebäude gefeiert.

150 Rettungskräfte seien mit 48 Fahrzeugen und einem Hubschrauber im Einsatz gewesen, sagte ein Pariser Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. Mindestens vier Menschen seien schwer verletzt worden.

dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare