Decke in Gemeindehaus eingestürzt - Kind tot

+
Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Paris - Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Mehrere Menschen seien bei dem Unfall während eines Gottesdienstes in der Pariser Vorstadt Pierrefitte (Département Seine-Saint-Denis) verletzt worden, berichtete der französische Sender BFM unter Berufung auf Polizeiangaben. Etwa 100 Menschen hätten den Gottesdienst in dem zweigeschossigen Gebäude gefeiert.

150 Rettungskräfte seien mit 48 Fahrzeugen und einem Hubschrauber im Einsatz gewesen, sagte ein Pariser Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. Mindestens vier Menschen seien schwer verletzt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare