Darum transportierte ein Busfahrer einen Tigerpenis

Hanoi - Die Polizei in Vietnam hat einen tiefgefrorenen zwei Kilogramm schweren Tigerpenis bei einem Busfahrer entdeckt. Warum der Mann das Teil mit sich führte und warum er verhaftet wurde:

Außerdem fanden die Beamten in einer Truhe noch den 20 Kilogramm schweren Kadaver eines Tigerweibchens, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 40 Jahre alte Busfahrer gestand, dass er die Tigerteile illegal für jemanden von Ho-Chi-Minh-Stadt in die Hauptstadt Hanoi bringen sollte. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Seltene Tiere stehen in Vietnam unter Schutz. Wer sie jagt oder damit handelt, kann zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden. Tigerknochenpaste ist in der traditionellen Medizin in China und Vietnam sehr gefragt. Sie wird zur Heilung von Krankheiten verwendet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Kommentare