Dalmatiner adoptiert Lamm mit Tupfen

+
Punkt für Punkt sind die beiden eine Familie: Lamm "Dotty" und ihre Adoptivmutter

Sydney - Diese Ähnlichkeit! Die beiden könnten fast Mutter und Tochter sein - sind sie auch, aber nicht von Geburt, denn "Dotty" ist ein Lamm, und ihre "Mama" ist ein Dalmatiner.

Ein Dalmatiner hat in Australien ein Lamm mit ungewöhnlichen schwarzen Tupfen im Fell adoptiert. Das Lamm war von seiner Mutter verstoßen worden, sagte Besitzerin Julie Bolton am Freitag im australischen Rundfunk. Die Tiere sehen sich erstaunlich ähnlich.

„Die Hündin, die zur Zeit keine Jungen hat, bemuttert das Lamm und leckt es ab und das Lamm sucht bei ihr die Zitzen. Es folgt der Hündin, aber die Milch bekommt es von mir, aus der Flasche.“ Bolton hat im Barossa-Tal nördlich von Adelaide eine Schafsfarm und züchtet dort auch Hunde.

„Das Erstaunliche an dieser Geschichte ist, dass die Tiere sich ähnlich sehen. Ein süßes Bild, aber eigentlich keine ungewöhnliche Geschichte“, sagte die Tierverhaltensforscherin Susan Hazel von der Universität Adelaide dem Sender. „Man weiß nicht, was im Kopf eines Tieres vorgeht, aber der Hund wird wohl selbst bei einem Lamm mit Tupfen wissen, dass es sich nicht um einen Welpen handelt.“

dpa

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Kommentare