Dänischer Frachter von somalischen Piraten gekapert

+
Ein Piratenboot, von einem Hubschrauber aus fotografiert.

Kopenhagen - Piraten haben einen dänischen Frachter im Golf von Aden in ihre Gewalt gebracht.

Wie der Reedereiverband in Kopenhagen am Donnerstag mitteilte, hat der Frachter “Leopard“ Kurs auf die somalische Küste genommen. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Ritzau sind vier Philippinos und zwei Dänen an Bord.

Das 67 Meter lange Schiff sei beschossen worden, hieß es weiter. Nach inoffiziellen Angaben sind in dem betroffenen Seegebiet derzeit 30 Handelsschiffe mit 600 Besatzungsmitgliedern in der Gewalt von Piraten.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare