China: 13 Jahre Knast für Betreiber von Porno-Seite

+
Ein chinesisches Gericht hat den Betreiber einer pornografischen Webseite zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt.

Peking - Keine Gnade für Lust im Netz: Ein chinesisches Gericht hat den Betreiber einer pornografischen Webseite zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt.

Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag meldete, bekannte sich der Angeklagte vor einem Gericht in der Provinz Guangdong schuldig, pornografisches Material kopiert und über seine Webseite vertrieben zu haben, die seit 2005 über einen US-Server gelaufen sei. Die Polizei nahm ihn im vergangenen Juli fest, sein Prozess begann am 6. Januar. Im vergangenen Jahr wurden in China fast 5.400 Personen wegen Online-Pornografie festgenommen.

apn

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare