Massive Überflutungen

Cameron sagt Sturm-Opfern Unterstützung zu

Sturm GB
1 von 1
„Wir tun alles, was wir können“, hat Premierminister Cameron bezüglich Hilfen für die englischen Flutopfer im Fernsehen gesagt.

London - Englands Premierminister David Cameron hat von den massiven Überflutungen betroffenen Menschen Solidarität zugesichert. Zehntausende Haushalte sind auch am Freitag noch ohne Strom.

Angesichts der schweren Winterstürme mit massiven Überflutungen in Großbritannien hat Premierminister David Cameron den betroffenen Menschen die Solidarität der Regierung zugesichert. „Wir tun alles, was wir können“, sagte Cameron am Freitag privaten Fernsehsendern.

Mindestens 5000 Häuser überflutet

Die Meteorologen sagten für Freitag erneut heftige Winde voraus, die im Tagesverlauf zu Orkanstärke anschwellen können. In den nördlichen Regionen Schottland und Nordirland können aus den schweren Regenfällen Schneestürme werden.

Am Freitag waren in Südengland, Wales und Irland noch zehntausende Haushalte ohne Strom. Mindestens 5000 Häuser sind überflutet.

dpa

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Bühne frei zur Showtime in der Pausenhalle der Realschule Verden: Die Schule hatte zum 4. Abend der Talente eingeladen und weit über 200 Mitwirkende …
Abend der Talente an der Realschule Verden 

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

10.000 Besucher haben Raritäten auf Rädern bei der 28. Norddeutschen Oldtimer-Show der Brinkumer Interessengemeinschaft bestaunt. 
Norddeutsche Oldtimer-Show in Brinkum 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger