Zahlreiche weitere Personen verletzt

22 Tote bei Bus-Drama in Tunesien: Reisebus rammt Absperrung und stürzt in Schlucht

Am Wochenende kam es zu mehreren tragischen Unfällen mit Reisebussen. In Tunesien sind dabei mindestens 22 Personen gestorben.

  • Am Wochenende kam es zu mehreren schweren Unfällen mit Reisebussen.
  • In Tunesien starben dabei mindestens 22 Menschen. 
  • Das Fahrzeug rammte eine Metallabsperrung und stürzte in eine Schlucht.

Tunis - Ein Reisebus ist in Tunesien in eine Schlucht gestürzt. Bei dem Unfall sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen und 21 weitere Personen verletzt worden. 

22 Tote bei Bus-Unglück in Tunesien: Reisebus rammt Absperrung und fällt in Schlucht

Der Bus war unterwegs nach Ain Draham im Nordwesten des Landes und kam aus der Hauptstadt Tunis. Unterwegs kam er von der Straße ab, rammte eine Metallabsperrung und stürzte in eine Schlucht. Das teilte das Innenministerium am Sonntag (1.12.) mit. 

Die Opfer sind laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur TAP allesamt tunesische Staatsbürger und zwischen 20 und 30 Jahren alt.

dpa

Zu einem weiterentragischen Bus-Unfall kam es in Russland. Mindestens 19 Personen kamen in Sibirien ums Leben, als der Bus auf einen zugefrorenen Fluss stürzte.

Auch in Deutschland gab es ein schreckliches Unglück: In Eisenach stürzte ein Schulbus einen Hang hinab.

Rubriklistenbild: © dpa / Uncredited (Symbolfoto)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Meistgelesene Artikel

Starlink-Projekt: Tesla-Chef Elon Musk verändert den Nachthimmel  - Astronomen warnen

Starlink-Projekt: Tesla-Chef Elon Musk verändert den Nachthimmel  - Astronomen warnen

Berühmtes Musikcover: Irres Detail entdeckt - Wetten, dass Sie es nie mehr anders ansehen können?

Berühmtes Musikcover: Irres Detail entdeckt - Wetten, dass Sie es nie mehr anders ansehen können?

Grusel-Detail auf Foto - Es ist keineswegs im Kreis - Bemerken Sie es gleich?

Grusel-Detail auf Foto - Es ist keineswegs im Kreis - Bemerken Sie es gleich?

Selfie mit Hund ging daneben - und genau deswegen begeistert es seit Monaten das Netz

Selfie mit Hund ging daneben - und genau deswegen begeistert es seit Monaten das Netz

Kommentare