Busunfall auf der Autobahn - Neun Schwerverletzte

Alpen - Ein Reisebus mit Urlaubern aus den Niederlanden ist am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn A 57 bei Alpen in Nordrhein- Westfalen von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt.

Dabei wurden nach Angaben der Polizei alle 24 Insassen verletzt, neun von ihnen, darunter der Fahrer, schwer. Der Bus sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung gelandet. Die Unfallursache war zunächst unklar. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Köln bis zum Vormittag gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare