Fahrgäste in Panik

Busfahrer mit fast drei Promille gestoppt

Madunice - Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat ein slowakischer Busfahrer einen Linienbus gelenkt. Verängstigte Fahrgäste alarmierten per Mobiltelefon die Polizei.

Die Beamten stoppten den 37-Jährigen beim Dorf Madunice. Nachdem ein Alkoholtest 2,83 Promille anzeigte, nahmen die Polizisten den Mann in Haft. Er war mit zwölf Passagieren auf der Städteverbindung zwischen Piestany und Hlohovec in der Westslowakei unterwegs. Nun drohen ihm bis zu fünf Jahre Gefängnis wegen Gemeingefährdung, teilte eine Polizeisprecherin am Freitag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare