Kollision mit Tanklaster

Acht Tote bei Busbrand in Indien

Neu Delhi - Ein Busfahrer in Indien hat versucht, einen Tanklaster zu überholen und ist dabei mit ihm zusammengestoßen. Mindestens acht Menschen kamen bei dem Unfall ums Leben.

Beim Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Tanklastwagen im Westen Indiens sind mindestens acht Menschen getötet worden. Der Busfahrer habe in der Nacht zum Mittwoch versucht, den Lastwagen zu überholen, und sei dabei in ihn hineingefahren, berichtete die indische Agentur IANS.

Beide Fahrzeuge fingen Feuer. Elf Menschen seien bei dem Unfall im Bundesstaat Maharashtra nördlich von Mumbai verletzt worden. Der Reisebus war laut dem Bericht auf dem Weg von Pune nach Ahmedabad.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

Stille und Adventszauber in Klagenfurt am Wörthersee

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Meistgelesene Artikel

Frau teilt auffälliges Pool-Foto - Doch was im Hintergrund geschieht, ist ekelhaft

Frau teilt auffälliges Pool-Foto - Doch was im Hintergrund geschieht, ist ekelhaft

Studentin verschickt vermeintlich harmloses Bild - und bemerkt pikantes Detail nicht

Studentin verschickt vermeintlich harmloses Bild - und bemerkt pikantes Detail nicht

Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Tochter schickt ihren Eltern Urlaubsfoto - Papa entdeckt direkt ein unangenehmes Detail

Tochter schickt ihren Eltern Urlaubsfoto - Papa entdeckt direkt ein unangenehmes Detail

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion