Schmuggler stecken Zigaretten in Särge

Sofia - Schmuggler haben in Bulgarien massenweise Zigaretten in Särgen und Kartons für Brokkoli versteckt. Den Ermittlern ist mit dem Fund ein großer Schlag gegen den Zigarettenschmuggel gelungen.

Um nicht aufzufallen, transportierten sie beispielsweise die Särge voller Schmuggelware mit Krankenwagen durch das ganze Land, wie bulgarische Medien am Dienstag berichteten. In einem Lagerhaus in der Hauptstadt Sofia hatten Zollfahnder am Montag 25 Millionen illegal importierte Zigaretten entdeckt. Allein die geschuldete Verbrauchssteuer der entdeckten Zigaretten beträgt 3,5 Millionen Lewa (rund 1,8 Millionen Euro). Ein Mann wurde festgenommen. Es ist nach Angaben des Zollchefs Wanjo Tanow der bislang größte Schlag in dem EU-Land gegen Zigarettenschmuggler.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare