Bürgermeister brutal: "Ich knall ihn ab!"

La Paz - Der für aggressive Verbalattacken auf Journalisten berüchtigte Bürgermeister der bolivianischen Millionenstadt Santa Cruz, Percy Fernández, hat einen Reporter mit dem Tod bedroht.

“Ich knall' ihn ab, ich hol' mein Gewehr und knall' ihn ab“, sagte er am Donnerstag (Ortszeit), als ihn ein Journalist wiederholt zur Neuordnung von Wochenmärkten fragte.

Der Chef der mit 1,7 Millionen Einwohnern größten Stadt des südamerikanischen Landes hatte schon früher Journalisten wüst beschimpft. Er würde sich freuen, “wenn die Journalisten sterben“, weil sie “Scharlatane sind und hinterher schreiben, was sie wollen“. Und wenn sie stürben, “dann am besten aus einem natürlichen Grund, dann können sie uns hinterher nicht vorwerfen, wir wären es gewesen“, fügte er hinzu.

Ein anderes Mal schrie er eine Journalistin an, die angesichts einer Dengue-Epidemie nach mehr Krankenhauspersonal gefragt hatte. Sie sehe ja selbst wie eine gefährliche Dengue-Patientin aus und ließ sie aus seinem Büro schmeißen. Nach dem neuen Ausfall des Bürgermeisters hat der örtliche Journalistenverband nun Strafanzeige wegen Todesdrohungen erstattet, sagte ihr Vorsitzender, Roberto Carlos Hurtado.

dpa

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare