Sechs Verletzte

Büffel außer Rand und Band

Hanoi - Ein wild gewordener Büffel ist in Vietnam aus heiterem Himmel auf die Einwohner losgegangen und hat sechs Menschen verletzt.

Das Tier sei in der Ortschaft Long Xuyen im Süden des Landes plötzlich auf die Einwohner losgegangen, berichtete die Zeitung “Dan Tri“ am Montag. Die Hitze habe das Tier vermutlich wild gemacht. Der Büffel sei nicht zu bändigen gewesen. Er warf mehrere Menschen um, ehe die Polizei das Tier erschoss, berichtete das Onlineportal “VNexpress.net“.

In der Region ist es seit Tagen ungewöhnlich heiß, bis zu 35 Grad. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag. Büffel werden in Vietnam in der Landwirtschaft als Zugtiere eingesetzt.

dpa

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare