Brückendiebstahl: Brüder vor Gericht

New Castle - Kurioser Prozess: Weil sie eine Brücke gestohlen und verkauft haben, müssen sich zwei Männer aus New Castle im US-Staat Pennsylvania vor Gericht verantworten.

Der 24 Jahre alte Benjamin Arthur Jones und sein ein Jahr älterer Bruder Alexander Williams Jones sollen laut Polizeiangaben Ende September und Anfang Oktober mit einem Schneidbrenner die Covert's Crossing Bridge in einem Waldgebiet rund 100 Kilometer nördlich von Pittsburgh zerlegt haben.

Die rund 14 Tonnen Stahl der 15 Meter langen und sechs Meter breiten Brücke sollen sie für 5.000 Dollar (3.600 Euro) als Altmetall verkauft haben. Einem Mitarbeiter einer Recycling-Firma soll Alexander Jones erzählt haben, er habe eine Erlaubnis, die Brücke zu entsorgen und zeigte dem Mitarbeiter auf seinem Mobiltelefon ein Bild der Brücke. Trotzdem informierte die Firma die Polizei.

dapd

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare