Geldsegen in Großbritannien

Lotto-Glückspilz gewinnt 129 Millionen Euro

+
Bei der Lotto-Ziehung "EuroMillions" hat ein Brite 129 Millionen Euro gewonnen.

London - Was für ein Geldregen: Ein Glückspilz aus Großbritannien hat bei der Lotto-Ausspielung „EuroMillions“ am Freitag die Summe von mehr als 129 Millionen Euro gewonnen.

Der Jackpot sei auf nur einen einzigen Tippschein aus Großbritannien gefallen, teilte die staatliche britische Lottogesellschaft am Samstag mit. Über den Gewinner war zunächst nichts bekannt. Es sei der viertgrößte Einzelgewinn, der je in Großbritannien ausgeschüttet wurde. „Wir haben den Champagner auf Eis gelegt, der Gewinner kann sich melden“, sagte ein Sprecher der Lotteriegesellschaft. EuroMillions ist ein Zusammenschluss mehrerer europäischer Lottogesellschaften, Deutschland nimmt nicht teil.

dpa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare