Polizei will wieder im Fall "Maddie" ermitteln

+
Die Polizei will wieder im Fall "Maddie" ermitteln.

London - Die britische Polizei will wieder im Fall der in Portugal verschwundenen „Maddie“ ermitteln. Das Innenministerium sei weiterhin daran interessiert, dass der Fall um Madeleine McCann geklärt wird.

Die britische Polizei will wieder im Fall der in Portugal verschwundenen „Maddie“ ermitteln. Das Innenministerium sei weiterhin daran interessiert, die Suche nach Madeleine McCann zu unterstützen, berichtete der britische Sender BBC am Samstag unter Berufung auf das Innenministerium. Das Ministerium werde das Vorhaben finanziell unterstützen, hieß es weiter.

Die damals Dreijährige war vor fünf Jahren aus einer Ferienanlage an der Algarve verschwunden. Voraussetzung für eine Aufnahme erneuter Ermittlungen von britischer Seite wäre laut BBC die Einwilligung der portugiesischen Polizei. Die hat ihre Untersuchung längst abgeschlossen und kann erst nach Vorlage neuer Hinweise wieder aktiv werden könnte.

Die Ermittlungen waren 2008 eingestellt worden, weil es nach Ansicht der Behörden in Portugal keinen Hinweis auf ein Verbrechen gab. Die britische Polizei hatte im April nach einer einjährigen Überprüfung des Falles bekanntgegeben, neue Anhaltspunkte gefunden zu haben. Sie geht weiter davon aus, dass Madeleine von einem Fremden entführt wurde. Sie hatte unlängst ein Bild von „Maddie“ veröffentlicht, wie sie heute im Alter von neun Jahren aussehen könnte.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare