Mit Kinderwagen vor Wettbüro

Brite will Säugling in Einkaufszentrum verkaufen

London - Unfassbar: Die britische Polizei hat einen jungen Mann unter dem Verdacht festgenommen, ein drei Monate altes Baby in einem Einkaufszentrum zum Kauf angeboten zu haben.

Ein Zeuge alarmierte am Sonntag die Polizei im nordwestenglischen Manchester, nachdem ihm ein Mann angeboten hatte, ihm den Säugling zu verkaufen. "Mann bietet Baby im Stadtzentrum zum Verkauf an", schrieb die Polizei im Online-Kurzmitteilungsdienst Twitter, flankiert vom Foto eines Mannes, der mit einem Baby im Kinderwagen vor einem Wettbüro steht.

Später teilte die Behörde mit, der 28-Jährige sei wegen des Verdachts der Kindesvernachlässigung festgenommen worden. Das Baby, ein Junge, sei in Sicherheit. Die genauen Umstände des Vorfalls seien noch unklar.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare