Brite in Berlin erschossen: 62-Jähriger festgenommen

+
Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Symbol

Berlin (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod eines in Berlin lebenden Briten ist ein 62 Jahre alter Mann festgenommen worden. Er stehe unter dem dringenden Verdacht, den 31-jährigen Mann erschossen zu haben.

Nähere Angaben machte die Polizei dazu nicht. Der 31-Jährige war am frühen Sonntagmorgen von Passanten auf einem Gehweg im Bezirk Neukölln entdeckt worden. Auf dem Weg ins Krankenhaus starb der Mann. Nach ersten Angaben war er auch auf dem Bürgersteig erschossen worden.

Polizeimeldung

Tweet der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare