Er versteckte unzählige Briefe und Päkchen

Briefträger hortete Post - jetzt droht ihm Haft

Rom - Briefe, Päckchen, Zeitschriften - ein sardischer Briefträger hat jahrelang Post in seinem Haus gehortet statt sie auszutragen.

Nahezu 400 Kilogramm Post fand die Polizei bei dem Briefträger des Ortes Mores im Nordosten Sardiniens, wie der „Corriere della Sera“ am Mittwoch berichtete. Dorfbewohner hatten die Polizei alarmiert, weil sie seit geraumer Zeit keine Post bekommen hatten. Der Briefträger hatte seit 2009 Post in seinem Haus behalten. Er sagte nicht, warum er sie nicht ausgeliefert hat. Der Dieb wurde angezeigt, ihm droht jetzt eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Viele Tote bei Terroranschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Terroranschlag auf Popkonzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare