Bratislava: Sechs Tote bei Amoklauf

+
Sechs Tote bei Amoklauf in Bratislava.

Bratislava - Ein Amokläufer hat in der slowakischen Hauptstadt Bratislava am Montag mindestens sechs Menschen getötet.

Ein Amokläufer hat in der slowakischen Hauptstadt Bratislava mindestens sechs Menschen und vermutlich sich selbst getötet. 19 weitere wurden verletzt, bestätigten die Einsatzkräfte am Montag der dpa. Unter den Toten waren vier Frauen und zwei Männer. Die Hintergründe der Tat waren noch unklar. Die Polizei gab zunächst keine Stellungnahme ab und kündigte eine Pressekonferenz an.

Amoklauf in Bratislava

Amoklauf in Bratislava

Ein Mann soll nach ersten Berichten außerhalb des historischen Zentrums im Stadtteil Devinska Nova gegen 10 Uhr am Montagmorgen mit einer Maschinenpistole und einem Gewehr auf Menschen und Fenster geschossen haben. Nach Angaben eines Zeugen, der von slowakischen Medien zitiert wurde, soll es sich um einen 15-jährigen Drogenabhängigen handeln. Er habe sich nach seiner Tat selbst erschossen.

Ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften kam zum Tatort. Die Anwohner wurden per Lautsprecher aufgefordert, in ihren Häusern zu bleiben und die Fenster zu meiden. Unter den Verletzten soll auch ein dreijähriges Kind sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare