Niemand wurde verletzt

Brandanschlag auf Polizeifahrzeuge in Dresden

+
Die Fahrzeuge sind nicht mehr einsatzfähig. Foto: Roland Halkasch

Dresden (dpa) - Unbekannte haben in der Nacht in Dresden drei Einsatzfahrzeuge der Polizei angezündet. Dort laufen bis Montag die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit unter hohen Sicherheitsvorkehrungen.

Bei dem Brandanschlag wurde nach Behördenangaben niemand verletzt, es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Ermittler sehen einen Zusammenhang zu den Einheitsfeiern und gehen von einer politischen motivierten Tat aus. Ein Bekennerschreiben liege bislang nicht vor, hieß es. Die Autos waren auf einem Parkplatz im Norden der Stadt abgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

Die bulgarische Küche mag's rustikal

Die bulgarische Küche mag's rustikal

Das machen Kinderzahnärzte anders

Das machen Kinderzahnärzte anders

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Meistgelesene Artikel

Kurz vor ihrem Tod gab diese 27-Jährige wertvolle Ratschläge für das Leben

Kurz vor ihrem Tod gab diese 27-Jährige wertvolle Ratschläge für das Leben

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Erdbeben der Stärke 7,6 erschüttert Karibik und Zentralamerika

Erdbeben der Stärke 7,6 erschüttert Karibik und Zentralamerika

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Kommentare