Bräutigam will nicht heiraten: Überfall vorgetäuscht

+
Ein Bräutigam hat in Malaysia einen Raubüberfall erfunden, um seiner Braut zu entkommen.

Kuala Lumpur - Ein Bräutigam hat in Malaysia einen Raubüberfall erfunden, um seiner Braut zu entkommen. Der 27-Jährige erstattete Anzeige gegen Unbekannt.

Er behauptete, ihm sei sein ganzes Geld gestohlen worden und er müsse deshalb den Hochzeitstermin verschieben, berichtete die Zeitung “Star“ am Dienstag. Die Polizisten, die den Fall aufnahmen, hegten Verdacht. Im Verhör gestand der nervöse Ehemann-in spe dann. Er muss jetzt selbst mit einer Anklage rechnen. Ob die Hochzeit wie geplant im Februar stattfindet, blieb offen.

Die häufigsten Ja-Sager

Die häufigsten Ja-Sager in Deutschland

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare