Schwere Kopfverletzungen

Bräutigam stürzt bei Junggesellenabend vom Balkon

Innsbruck - Für einen betrunkenen Bräutigam aus Bayern ist sein Junggesellenabschied mit einem Sturz von einem Balkon zu Ende gegangen. Er wurde schwer verletzt.

In der Nacht zum Samstag hatte sich der 25-jährige Mann nach der Feier im Tiroler Kufstein zur mittelalterlichen Festung der Stadt aufgemacht und war dort auf ein Balkondach gestiegen, wie die Polizei mitteilte. Beim Hinunterklettern stürzte er aus einer Höhe von rund acht Metern auf den Burghof. Er wurde mit einer schweren Kopfverletzung und einem offenen Knöchelbruch in ein Krankenhaus eingeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Kommentare