Sechs Leichen im Haus von Vergewaltiger entdeckt

+
Die Polizei bei der Durchsuchung des Horror-Hauses.

Washington - Grausiger Fund: Die US-Polizei hat im Haus eines verurteilten Vergewaltigers sechs Leichen entdeckt.

Sie waren nach Angaben des Senders CNN vom Sonntag so stark verwest, dass sie dort vermutlich schon seit vielen Monaten gelegen haben. Mehrere der Toten lagen nach Medienberichten im Keller des Hauses, zwei in einem Zimmer im Obergeschoss. Die Polizei erklärte, dass unter den Toten mehrere Frauen sind. Wahrscheinlich wurden die Opfer erwürgt. Die Untersuchungen waren am Sonntag noch nicht abgeschlossen.

Der Bewohner des Hauses war 2005 nach Verbüßung einer 15-jährigen Gefängnisstrafe wegen Vergewaltigung wieder frei gekommen. Die Polizei fand die Leichen, als sie den Mann am Donnerstag wegen Verdachts einer erneuten sexuellen Gewalttat festnehmen wollte. Der mutmaßliche Mörder flüchtete zunächst, er wurde am Samstag gefasst. Jetzt sitzt er in Cleveland (US-Staat Ohio) in Untersuchungshaft.

dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare