Botschafter wegen Alkoholschmuggels angeklagt

Zagreb - Weil er Alkohol nach Libyen geschmuggelt haben soll, hat Kroatien seinen ehemaligen Botschafter Jovan Vejnovic angeklagt. Das berichteten Medien in Zagreb.

Vejnovic wird verdächtigt, seinen diplomatischen Status missbraucht und zwischen Januar 2006 und Dezember 2008 mehr als 5000 Liter alkoholische Getränke in das islamische Land geschmuggelt zu haben.

Alkoholkonsum ist in Libyen strengstens verboten. Nur ein Teil der Getränke sei von der kroatischen Botschaft bestellt worden. Den größeren Teil habe er an Menschen ohne diplomatischen Status weiterverkauft. Vejnovic hat sich bislang nicht dazu geäußert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare