Botschafter wegen Alkoholschmuggels angeklagt

Zagreb - Weil er Alkohol nach Libyen geschmuggelt haben soll, hat Kroatien seinen ehemaligen Botschafter Jovan Vejnovic angeklagt. Das berichteten Medien in Zagreb.

Vejnovic wird verdächtigt, seinen diplomatischen Status missbraucht und zwischen Januar 2006 und Dezember 2008 mehr als 5000 Liter alkoholische Getränke in das islamische Land geschmuggelt zu haben.

Alkoholkonsum ist in Libyen strengstens verboten. Nur ein Teil der Getränke sei von der kroatischen Botschaft bestellt worden. Den größeren Teil habe er an Menschen ohne diplomatischen Status weiterverkauft. Vejnovic hat sich bislang nicht dazu geäußert.

dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Kommentare