Bei Auktion

Bostonerin kauft zwei Parkplätze für 560.000 Dollar

+
Zwei Parkplätze für 560000 Dollar: Eine Frau in Boston griff tief in die Tasche, um sich Platz zu verschaffen.

Boston - Parken in der Großstadt ist nicht billig. Aber gleich 560.000 Dollar dafür ausgeben? Der Bostonerin Lisa Blumenthal war die stolze Summe nicht zu viel.

Die Frau erwarb damit im Viertel Back Bay das Recht auf zwei feste Dauerstellplätze. Nach dem Zuschlag bei einer Auktion im strömenden Regen auf dem Parkplatz sagte Blumenthal dem „Boston Globe“ zwar, dass sie nicht von einem ganz so hohen Kaufpreis - umgerechnet immerhin 386.900 Euro - ausgegangen war. Doch meinte die Bewohnerin einer mehrere Millionen Dollar teuren Wohnung in der Nähe der neuen Stellplätze, diese seien für Gäste oder Mitarbeiter hochwillkommen.

Versteigert hatte die Plätze die US-Steuerbehörde IRS, die sie von einem Steuerschuldner beschlagnahmt hatte. Der jetzt abgerufene Kaufpreis ist keineswegs einmalig: Der Spitzenwert für einen einzigen Platz liegt in Boston bei 300.000 Dollar. Dafür kann mancherorts nicht nur das Auto geparkt werden, sondern die ganze Familie wohnen: Der Durchschnittspreis für ein Einfamilienhaus in Massachusetts liegt bei 313.000 Dollar.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare