Bombenterror: Nächster Anschlag in der Türkei

+
Bereits gestern explodierte eine Bombe in der Türkei bei der acht Opfer verletzt wurden.

Ankara - Keine 24 Stunden nach dem Anschlag in Istanbul ist in der Türkei eine weitere Bombe detoniert. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden zwei Menschen verletzt.

Zwei Verletzte bei Bombenanschlag in der Türkei Ankara (dapd).

Bei einer Bombenexplosion vor einer Militärunterkunft im Südosten der Türkei sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden.

Erst am Donnerstag war in Istanbul während des morgendlichen Berufsverkehrs eine an einem Fahrrad angebrachte Bombe in der Nähe einer Bushaltestelle explodiert. Acht Menschen wurden bei dem Anschlag verletzt, hinter dem die Regierung kurdische Separatisten vermutet.

Vor den Wahlen am 12. Juni werden die Forderungen der Türken nach Autonomie immer lauter. Ein inhaftierter kurdischer Rebellenführer drohte der türkischen Regierung mit weiteren Konflikten, sollte diese nicht zu Verhandlungen bereit sein.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare