Sie war auf dem Weg nach Frankfurt am Main

Drohung: Lufthansa-Maschine nach Frankfurt muss in New York landen

+
Ein Airbus A-380 der Lufthansa startet auf dem Flughafen von Frankfurt am Main (Symbolbild).

New York - Nach einer Bombendrohung ist eine in Houston (Texas) gestartete Lufthansa-Maschine auf ihrem Weg nach Frankfurt am Main nach New York umgeleitet worden und dort gelandet.

Nach einer telefonischen Drohung ist eine Passagiermaschine der Lufthansa vom texanischen Houston nach Frankfurt zur Landung nach New York umgeleitet worden. Das Flugzeug sei sicherheitshalber auf dem Flughafen John F. Kennedy gelandet, teilten die Lufthansa und die zuständigen Flughafenbehörden in der Nacht zum Dienstag per Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Nach Informationen der Bild soll kurz nach dem Start der Maschine mit der Kennung LH 441 im Kölner Büro der Lufthansa eine Bombendrohung eingegangen, weswegen das Flugzeug als Vorsichtsmaßnahme nach New York umgeleitet wurde.

Die mehr als 500 Passagiere und die Besatzung wurden versorgt, der Airbus A 380 intensiv untersucht, aber nichts gefunden, erklärte die Lufthansa in Frankfurt am Main. Andere Flugzeuge seien nicht betroffen.

Passagiere und Crew hätten das Flugzeug sicher und unverletzt verlassen. Nach der Landung seien sie in Hotels untergebracht und versorgt worden, berichtete das Unternehmen weiter. Sie wurden auf Flüge anderer Fluglinien umgebucht.

Es habe sich um eine Sicherheitslandung, nicht aber um eine Notlandung gehandelt, betonte ein Sprecher der Lufthansa. Nach der Untersuchung sollte der A 380 weiter fliegen und Frankfurt in der Nacht zum Mittwoch erreichen.

dpa/fw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.