Bombendrohung gegen Moschee zu 9/11

Murfreesboro/USA - Zum Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 ist einer Moschee im US-Staat Tennessee laut Polizei mit einem Bombenanschlag gedroht worden.

Ein anonymer Anrufer habe angekündigt, am Sonntag in dem Gebäude einen Sprengsatz zu zünden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Drohung ging demnach auf einem Anrufbeantworter des Islamischen Zentrums der Stadt Murfreesboro ein. Die Sicherheitsvorkehrungen dort seien verstärkt worden.

Im vergangenen Jahr hatten Unbekannte Baugeräte auf einem Grundstück in Brand gesetzt, auf dem eine Erweiterung des muslimischen Gotteshauses geplant ist.

dapd

Bilder vom 11. September 2001

Bilder vom 11. September 2001

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare