Bombendrohung gegen Moschee zu 9/11

Murfreesboro/USA - Zum Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 ist einer Moschee im US-Staat Tennessee laut Polizei mit einem Bombenanschlag gedroht worden.

Ein anonymer Anrufer habe angekündigt, am Sonntag in dem Gebäude einen Sprengsatz zu zünden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Drohung ging demnach auf einem Anrufbeantworter des Islamischen Zentrums der Stadt Murfreesboro ein. Die Sicherheitsvorkehrungen dort seien verstärkt worden.

Im vergangenen Jahr hatten Unbekannte Baugeräte auf einem Grundstück in Brand gesetzt, auf dem eine Erweiterung des muslimischen Gotteshauses geplant ist.

dapd

Bilder vom 11. September 2001

Bilder vom 11. September 2001

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare