Bombendrohung gegen Flugzeug in China

Peking - Auf dem Weg in die chinesische Provinz Xinjiang hat ein aus Afghanistan kommendes Flugzeug eine Bombendrohung erhalten. Zunächst wurde eine Entführung gemeldet.

Später hieß es, es gebe eine Warnung vor einer Bombe an Bord. Die Luftfahrtbehörde sei angewiesen worden, die geplante Landung in der Stadt Urumqi zu untersagen. Dennoch seien Rettungsfahrzeuge und Polizeieinheiten zum Flughafen geschickt worden.

Zu den Hintergründen des Vorfalls gab es zunächst Keine Angaben. Die autonome Region Xinjiang im äußersten Südwesten Chinas war im vergangenen Monat Schauplatz gewaltsamer Zusammenstöße zwischen muslimischen Uiguren und Han-Chinesen. Dabei hatte es mehrere Tote und Hunderte von Festnahmen gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare