Umgebung abgesperrt

Bombenalarm vor US-Botschaft in Brüssel

Brüssel - Bombenalarm in Brüssel: In der Nähe der US-Botschaft in der belgischen Hauptstadt ist am Mittwoch ein verdächtiges Fahrzeug entdeckt worden.

Ein verdächtiges Auto vor der US-Botschaft hat in Brüssel Alarm ausgelöst. Der geparkte Wagen mit einer Gasflasche an Bord kam den Botschaftsmitarbeitern verdächtig vor, meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Aus Sicherheitsgründen wurden am Mittwoch die Botschaft sowie das nahe gelegene Büro des belgischen Verteidigungsministers geräumt. Die Polizei sperrte die umliegenden Straßen und die Ausfahrt eines zentralen Innenstadt-Tunnels ab. Experten des Kampfmittelräumdienstes untersuchten die Gasflasche. Nach einem Bericht des belgischen Rundfunks RTBF zerstörten die Einsatzkräfte die verdächtige Flasche.

dapd/dpa

Rubriklistenbild: © AP

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare