Bomben-Scherz auf Twitter: Mann (26) festgenommen

London - Auch bei vermutlich nicht ganz ernst gemeinten Drohungen gegen den Luftverkehr versteht die britische Polizei keinen Spaß.

Sie nahm einen 26-jährigen Mann fest, der über Twitter die Botschaft verbreitet hatte, er werde den nordenglischen Robin-Hood-Flughafen “himmelhoch“ in die Luft sprengen, wenn sein Flug nicht pünktlich sei. Am Montag erklärte die Polizei in South Yorkshire zu dem Vorfall vom 13. Januar, Webseiten wie Twitter sollten angemessen genutzt werden. Die Polizei werde gegen jeden vorgehen, der mit seinen Aktionen “unnötigen Alarm“ in der Öffentlichkeit auslöse. ´

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare