Bomben-Scherz auf Twitter: Mann (26) festgenommen

London - Auch bei vermutlich nicht ganz ernst gemeinten Drohungen gegen den Luftverkehr versteht die britische Polizei keinen Spaß.

Sie nahm einen 26-jährigen Mann fest, der über Twitter die Botschaft verbreitet hatte, er werde den nordenglischen Robin-Hood-Flughafen “himmelhoch“ in die Luft sprengen, wenn sein Flug nicht pünktlich sei. Am Montag erklärte die Polizei in South Yorkshire zu dem Vorfall vom 13. Januar, Webseiten wie Twitter sollten angemessen genutzt werden. Die Polizei werde gegen jeden vorgehen, der mit seinen Aktionen “unnötigen Alarm“ in der Öffentlichkeit auslöse. ´

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare