Evakuierung läuft

Bombe: Selbstmordattentäter in Stockholm?

+
Teile der Altstadt sind bereits evakuiert.

Stockholm - Nach einer Bombendrohung sind Teil der Altstadt gesperrt worden. Ein Mann hatte sich an die Polizei gewandt und erzählt er habe Sprengstoff bei sich.

Nach einer Bombendrohung sind Teile der Stockholmer Altstadt am Donnerstag abgesperrt worden. Nach Angaben der Tageszeitung „Dagens Nyheter“ hatte ein Unbekannter am Nachmittag das Büro der Menschenrechtsorganisation Civil Rights Defenders betreten und Drohungen gegen die Büros der sozialdemokratischen und moderaten Parteien in der Nähe ausgesprochen.

„Er sagt, er trägt explosives Material bei sich“, sagte der Stockholmer Polizeisprecher Sven-Erik Olsson der Zeitung. Wohnungen und Geschäfte in der Altstadt wurden daraufhin evakuiert. Die Ermittler stellten den Kontakt zu dem Mann her, der sich am Abend immer noch in dem Gebäude aufhielt. Einzelheiten gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare