Bombe in Kopenhagener Hotel explodiert

Kopenhagen - Wie die dänische Polizei mitteilte, detonierte am Freitagnachmittag ein Sprengsatz im “Hotel Jørgensen“ im Zentrum von Dänemarks Hauptstadt.

Wenig später nahm die Polizei in einem benachbarten Park einen blutenden Mann als mutmaßlichen Bombenleger fest. Der Sprengsatz richtete nur leichten Sachschaden an. Es gab bis auf den Festgenommenen keine Verletzten.

Die Polizei sperrte die Umgebung weiträumig ab und schickte Experten zur Suche nach möglicherweise weiterem Sprengstoff in das Hotel. Über einen möglicherweise terroristischen Hintergrund für den Anschlag wollten sich Polizeisprecher nicht äußern. Sie dementierten Medienberichte über die angebliche Festnahme von mehreren Personen nördlich von Kopenhagen.

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare