Bombe vor Athener Finanzamt explodiert

Athen - Eine Bombenexplosion vor einem Athener Finanzamt hat in der Nacht zum Freitag leichten Sachschaden angerichtet, verletzt wurde niemand.

Zu dem Anschlag bekannte sich die linksgerichtete Gruppierung Bewaffnete revolutionäre Aktion in einem Anruf bei einer Zeitung in Athen. Sie hatte sich bereits vor zwei Jahren zu einer ähnlichen Tat bekannt, bei dem ebenfalls niemand verletzt wurde.

Nach Angaben der griechischen Polizei wurde der Anschlag auf einer vielbefahrenen Hauptstraße im Norden der Hauptstadt zehn Minuten nach einer telefonischen Warnung verübt. Polizisten stoppten nach dem Anruf bei einer Athener Zeitung den Verkehr vor dem Finanzamt.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare