Drama in Südtirol

Deutscher Urlauber vom Blitz erschlagen

Rom - Ein deutscher Urlauber ist beim Wandern in Südtirol vom Blitz getroffen und getötet worden. Der 34-Jährige aus Düsseldorf sei unter anderem mit seiner Frau an der Rotwandspitze in den Dolomiten unterwegs gewesen, als das Gewitter aufgezogen sei.

Das sagte ein Mitarbeiter der Bergrettung Aiut Alpin Dolomites am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Am gleichen Tag starb ein weiterer Mann, ein Südtiroler, an den Folgen eines Blitzeinschlags im Langtauferer Tal, berichtete das Onlineportal „Stol.it“ unter Berufung auf die Bergrettung. In Südtirol waren nach einer langen Hitzeperiode Unwetter erwartet worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare