Blitz tötet deutsche Touristin am Grand Canyon

+
Eine deutsche Touristin ist nach einem Blitzeinschlag am Grand Canyon gestorben.

Grand Canyon - Eine deutsche Touristin ist am Donnerstag nach einem Blitzeinschlag am Grand Canyon in den USA gestorben.

Wie die Verwaltung des Nationalparks mitteilte, wurden insgesamt sechs Menschen verletzt, als ein Blitz am frühen Nachmittag in unmittelbarer Nähe einer Besuchergruppe einschlug. Eine 64-jährige Frau sei kollabiert, der Versuch einer Wiederbelebung durch Notärzte sei vergeblich gewesen. Die Todesursache war zunächst unklar. Der Name der Frau wurde von den Behörden nicht bekannt gegeben.

dapd

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare