Rekordpreis bei Auktion

Dieser Fisch kostet 1,4 Millionen Euro

+
Die bisherige Rekordsumme wurde um fast das dreifache übertroffen.

Tokio (dapd). Ein 222 Kilogramm schwerer Blauflossen-Thunfisch hat bei einer Auktion in Tokio den Rekordpreis von 155,4 Millionen Yen (rund 1,4 Millionen Euro) erzielt.

Damit ist der Preis fast drei Mal so hoch wie die bisherige Rekordsumme, die bei einer ähnlichen Versteigerung im vergangenen Jahr erzielt wurde.

Bei dem am Samstag versteigerten Exemplar handelt es sich um einen Fisch, der vor der Nordostküste Japans gefangen wurde, wie ein Sprecher des Tokioter Tsukiji-Fischmarkts, Ryoji Yagi, sagte. Den Zuschlag erhielt Kiyoshi Kimura, der Präsident einer Sushi-Restaurantkette. Der Preis sei zwar „ein bisschen hoch“ gewesen, wurde Kimura von der Nachrichtenagentur Kyodo zitiert. Er habe aber die japanische Wirtschaft ankurbeln wollen.

Der Blauflossen-Thunfisch, auch Roter Thun genannt, ist vom Aussterben bedroht. Sein rohes Fleisch gilt vor allem in Japan als Delikatesse.

dapd

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare