Bis zu 30 Grad am Sonntag - Ostdeutschland klar im Vorteil

+
Es wird schön am Wochenende - Zeit für eine entspannte Lesepause im Grünen. Foto: Daniel Bockwoldt

Offenbach (dpa) - Viele Bundesbürger dürften am Wochenende für das kühle Pfingstfest versöhnt werden. Heute klettern die Temperaturen auf 26 Grad entlang des Rheins, an der Küste wird es nur 19 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Vor allem im Süden Deutschlands wird es sonnig, mit Niederschlag ist am ehesten an der Nordsee zu rechnen.

Am Sonntag können es 29 Grad werden, im Osten sind vereinzelt sogar 30 Grad möglich. Dazu scheint zunächst fast überall die Sonne. Doch von Westen her nähert sich dann im Tagesverlauf eine Kaltfront mit Regen. Dort wird es mit 25 Grad auch nicht so warm wie in der Osthälfte Deutschlands, die trocken bleibt.

Am Montag zieht die Kaltfront weiter, die Temperaturen kommen meist nicht mehr über 19 Grad hinaus. Dazu gibt es Schauer und Regen. Der Osten kommt besser weg: Dort sind laut DWD noch einmal sommerliche Temperaturen bis zu 27 Grad möglich.

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Meistgelesene Artikel

Nanny packt aus: Das geschah in der Nacht, als Maddie verschwand

Nanny packt aus: Das geschah in der Nacht, als Maddie verschwand

So blamiert sich Adidas bei den Läufern des Boston-Marathons

So blamiert sich Adidas bei den Läufern des Boston-Marathons

Asteroid rauscht in unmittelbarer Nähe an Erde vorbei

Asteroid rauscht in unmittelbarer Nähe an Erde vorbei

US-Astronomen sichten neue „Super-Erde“

US-Astronomen sichten neue „Super-Erde“

Kommentare