"Bill" erster Hurrikan der Saison im Atlantik

+
So sieht Hurrikan „Bill“ von oben aus.

Miami - Der erste Hurrikan der Saison heißt „Bill“. Mit 160 Stundenkilometer fegt er über den Atlantik und soll sich Ende der Woche den Bermuda-Inseln nähern.

Über dem Atlantik hat sich der erste Hurrikan der Saison gebildet. Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometern pro Stunde wurde Hurrikan “Bill“ in der Nacht zum Dienstag als Wirbelsturm der Kategorie zwei eingestuft.

Er befand sich 1.400 Kilometer östlich der Kleinen Antillen und dürfte sich bis Ende der Woche den Bermuda-Inseln genähert haben. Nach Angaben von Meteorologen hat “Bill“ große Ausmaße und stellt deshalb für die Bermudas auch dann eine Gefahr dar, wenn er nicht direkt über die Inseln hinwegziehen sollte.

AP

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare