"Bill" erster Hurrikan der Saison im Atlantik

+
So sieht Hurrikan „Bill“ von oben aus.

Miami - Der erste Hurrikan der Saison heißt „Bill“. Mit 160 Stundenkilometer fegt er über den Atlantik und soll sich Ende der Woche den Bermuda-Inseln nähern.

Über dem Atlantik hat sich der erste Hurrikan der Saison gebildet. Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometern pro Stunde wurde Hurrikan “Bill“ in der Nacht zum Dienstag als Wirbelsturm der Kategorie zwei eingestuft.

Er befand sich 1.400 Kilometer östlich der Kleinen Antillen und dürfte sich bis Ende der Woche den Bermuda-Inseln genähert haben. Nach Angaben von Meteorologen hat “Bill“ große Ausmaße und stellt deshalb für die Bermudas auch dann eine Gefahr dar, wenn er nicht direkt über die Inseln hinwegziehen sollte.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Kommentare