Biblis: Risse in Rohrleitungen

Biblis/Wiesbaden - Bei der Überprüfung von Rohrleitungen im derzeit abgeschalteten Block B des Atomkraftwerks Biblis sind kleine Risse entdeckt worden.

An der Oberfläche von drei Leitungen des sogenannten Volumenregelsystems seien diese Auffälligkeiten am Donnerstag vergangener Woche festgestellt worden, teilte das hessische Umweltministerium am Dienstag in Wiesbaden mit. Die Ursache dafür sei die frühere Verwendung von chloridhaltigem Kleber für die Rohrleitungsmanschetten. Die betroffenen Manschetten seien bereits seit längerem ausgetauscht und die dazugehörigen Bereiche der Rohrleitungen untersucht worden, hieß es weiter. Es sei vorgesehen, die Leitungen zu beschleifen und gegebenenfalls auszutauschen.

Japan: Dramatische Bilder vom Dienstag

Japan: Dramatische Bilder vom Dienstag

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare