BGH-Entscheidung

Ex-Partner muss intime Fotos nach Beziehungsende löschen

+
Die Karlsruher Richter bestätigten eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Koblenz. 

Karlsruhe - Nach dem Ende einer Beziehung müssen intime Fotos oder Videos gelöscht werden, wenn der Ex-Partner dies verlangt. Das hat der Bundesgerichtshof in einem am Montag veröffentlichten Urteil entschieden.

Die Karlsruher Richter bestätigten damit eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz nach der Klage einer Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis gegen ihren früheren Liebhaber (Urteil vom 13. Oktober, Az: VI ZR 271/14).

Der Mann ist Fotograf und hatte viele Sex-Fotos von seiner damaligen Freundin gemacht. In einigen Fällen hatte die Frau auch selbst auf den Auslöser gedrückt und dem Mann die Bilder überlassen. Die Frau wollte nun verhindern, dass ihr Ex die Fotos veröffentlicht.

Jetzt muss der Mann die Fotos und Videos löschen, wie der BGH entschied: Dass die Frau den Fotos damals zugestimmt habe, schließe einen "Widerruf des Einverständnisses für die Zukunft" nicht aus. Fotos und Videos, die die Klägerin "in bekleidetem Zustand in Alltags- oder Urlaubssituationen zeigen", darf der Ex-Partner dagegen behalten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare