Ihr Schicksal wurde verfilmt

Die bewegende Geschichte dieses Bildes

+
Bethany Hamilton zusammen mit Ehemann Adam Dirks und ihrem Kind.

Honolulu - Die vor gut elf Jahren von einem Hai attackierte Surferin Bethany Hamilton (25) ist zum ersten Mal Mutter geworden.

"Wir sind glücklich, unseren Sohn Tobias auf der Welt zu begrüßen!", schrieb sie am Montag (Ortszeit) auf Twitter. Dazu postete sie ein Foto, auf dem sie mit dem schlafenden Neugeborenen und ihrem Ehemann Adam Dirks zu sehen ist. Im Sommer 2013 hatte sie ihrem Partner auf Hawaii das Ja-Wort gegeben.

Hamilton hatte bei dem Angriff im Oktober 2003 einen Arm verloren, ihren Sport aber nicht aufgegeben und ein Buch mit dem Titel „Soul Surfer“ veröffentlicht. Ihre Geschichte wurde unter diesem Titel auch verfilmt.

dpa

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare