Ihr Schicksal wurde verfilmt

Die bewegende Geschichte dieses Bildes

+
Bethany Hamilton zusammen mit Ehemann Adam Dirks und ihrem Kind.

Honolulu - Die vor gut elf Jahren von einem Hai attackierte Surferin Bethany Hamilton (25) ist zum ersten Mal Mutter geworden.

"Wir sind glücklich, unseren Sohn Tobias auf der Welt zu begrüßen!", schrieb sie am Montag (Ortszeit) auf Twitter. Dazu postete sie ein Foto, auf dem sie mit dem schlafenden Neugeborenen und ihrem Ehemann Adam Dirks zu sehen ist. Im Sommer 2013 hatte sie ihrem Partner auf Hawaii das Ja-Wort gegeben.

Hamilton hatte bei dem Angriff im Oktober 2003 einen Arm verloren, ihren Sport aber nicht aufgegeben und ein Buch mit dem Titel „Soul Surfer“ veröffentlicht. Ihre Geschichte wurde unter diesem Titel auch verfilmt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare