Mit Bargeld geflüchtet

Bewaffnete rauben Ehepaar daheim aus

Braunau am Inn - Zwei bewaffnete Räuber haben ein Ehepaar in der Nacht zum Samstag in seinem Einfamilienhaus bei Braunau am Inn überfallen.

Wie die Landespolizei Oberösterreich mitteilte, entdeckte die 64-jährige Frau kurz nach Mitternacht die maskierten Männer im Erdgeschoss und schrie. Ihr 67-jähriger Mann eilte herbei und versuchte, einem der Einbrecher seine Pistole zu entreißen. Die Räuber zwangen das Paar, den Tresor zu öffnen, und flüchteten mit Bargeld. Die Höhe der Beute wurde nicht beziffert. Die Täter „sollen deutschen, aber keinen bayrischen Dialekt gesprochen haben“.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare