In Tarnfarben

Betrunkener Mönch am Steuer aufgeflogen

+

Phnom Penh - Ein getarnter Mönch, der noch dazu betrunken am Steuer sitzt, baut einen Unfall. Die Kambodschaner sind allerdings wegen etwas anderem aufgebracht.

Ein betrunkener Autofahrer in Militäruniform hat sich in Kambodscha Medienberichten zufolge als ranghoher buddhistischer Mönch entpuppt. Er sei aufgefallen, weil er auf dem Weg zu einer Beerdigung in einem Luxusauto einen Unfall baute, berichtete die „Cambodia Daily“ am Freitag. Er habe über die Kutte eine Uniform gezogen, um nicht als Mönch in einem teuren Auto gesehen zu werden.

Buddhistische Mönche werden in Südostasien verehrt. Sie sollen weltlichen Dingen entsagen und frugal leben. Vor einem Jahr machten im Nachbarland Thailand Mönche mit Designertaschen und Edel-Handys Schlagzeilen, die in einem Privatflugzeug durchs Land jetteten.

dpa

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare