Betrunkene tritt vor Polizisten gegen Streifenwagen

Bielefeld - Eine betrunkene 21-Jährige hat vor den Augen zweier Polizisten gegen deren Streifenwagen getreten und den Beamten anschließend erklärt, sie sähen doof aus.

Ihren Unmut über die Polizei hat eine betrunkene Frau in Bielefeld gleich mehrfach zum Ausdruck gebracht. Zunächst trat die 21-Jährige nach einer Wette mit ihren Freuden vor den Augen von zwei Beamten gegen einen Streifenwagen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Anschließend erklärte sie den Beamten, dass sie eine generelle Abneigung gegenüber Gesetzeshütern habe - besonders gegen Polizisten, die ihrer Ansicht nach “so doof“ aussähen und nichts anderes zu tun hätten. Die Beamten nahmen die Frau mit auf das Präsidium und steckten sie in eine Ausnüchterungszelle. Die 21-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.