Betrunkene Pilotin vom Dienst suspendiert

Sydney - Mit einer Alkoholfahne war eine Pilotin der australischen Fluggesellschaft Qantas zum Dienst erschienen. Die Airline schickte sie zum Alkoholtest und dann nach Hause.

Die Frau wurde bis auf weiteres vom Dienst suspendiert, teilte die Flugsicherheitsbehörde CASA am Montag mit. „Qantas hat uns einen positiven Alkoholtest einer Pilotin gemeldet und sie vom Dienst suspendiert“, sagte CASA-Sprecher Peter Gibson. „Sie werden jetzt medizinische Test machen und dann entscheiden, was zu tun ist.“ Gibson bezeichnete Medienberichte, wonach die Pilotin vergangene Woche kurz vor dem Abflug in Sydney aus dem Cockpit einer Boeing 767-300 geholt wurde, als falsch.

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Qantas war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Die Fluggesellschaft hatte australischen Medien gegenüber einen Zwischenfall bestätigt, ohne Einzelheiten zu nennen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare