San Diego

Besucher stecken stundenlang auf Turm fest

San Diego - 48 Besucher des Freizeitparks „SeaWorld“ im kalifornischen San Diego haben vier Stunden in einer Aussichtskabine ausharren müssen.

Die Kabine am „Skytower“ blieb am Sonntagabend (Ortszeit) wegen eines Defekts in 97 Metern Höhe hängen und ließ sich nicht mehr abwärts bewegen, wie der Sender San Diego 6 unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. Zunächst wurde als Ursache ein Stromausfall vermutet. Nachdem alle wieder am Boden angekommen waren, wurden zwei Menschen wegen Angstzuständen behandelt. Die Gäste seien zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen und in der Höhe von zwei Angestellten betreut worden, erklärte SeaWorld.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare