Besitzer gesucht

Herrenloses Känguru in Österreich gefangen

Wien - Es klang sehr nach Sommerloch-Fantasie, aber die Berichte mehrerer Augenzeugen der letzten Tage stimmten doch: In Österreich ist ein herrenloses Känguru entdeckt worden.

Nun suchen die Behörden nach dem Besitzer des Tieres, berichtete der ORF am Sonntag. Tagelang erzählten Menschen im niederösterreichischen Weinviertel von der Sichtung des Exoten. Am Samstag wurde er dann wirklich in einem Schuppen im Hof des Schlosses Poysbrunn entdeckt. Das Tier war schon recht mitgenommen, sagte der Amtstierarzt. Die Polizei brachte das Känguru in einem geräumigen Stall unter, wo es sich von seinem Abenteuer erholen soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare