Besitzer gesucht

Herrenloses Känguru in Österreich gefangen

Wien - Es klang sehr nach Sommerloch-Fantasie, aber die Berichte mehrerer Augenzeugen der letzten Tage stimmten doch: In Österreich ist ein herrenloses Känguru entdeckt worden.

Nun suchen die Behörden nach dem Besitzer des Tieres, berichtete der ORF am Sonntag. Tagelang erzählten Menschen im niederösterreichischen Weinviertel von der Sichtung des Exoten. Am Samstag wurde er dann wirklich in einem Schuppen im Hof des Schlosses Poysbrunn entdeckt. Das Tier war schon recht mitgenommen, sagte der Amtstierarzt. Die Polizei brachte das Känguru in einem geräumigen Stall unter, wo es sich von seinem Abenteuer erholen soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare