"Könnte Kirche genauso gut anführen"

Berlusconi vergleicht sich mit dem Papst

+
Silvio Berlusconi hat sich in einem Radio-Interview mit Papst Franziskus verglichen.

Mailand - Selbstbewusstsein oder Großenwahn? Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat sich mit dem Papst verglichen. Er würde genauso handeln wie Franziskus.

Er könne die katholische Kirche genauso gut anführen wie Franziskus, sagte der 77-Jährige dem italienischen Radio 24. Mit dem Papst habe der Vatikan ein beliebtes Oberhaupt gefunden, das die von Skandalen geschwächte Institution wiederbelebt habe. "Ich mag ihn wirklich, weil er als Papst genauso handelt, wie auch ich gehandelt hätte", sagte Berlusconi.

Berlusconi leistet derzeit seinen Sozialdienst in einem Seniorenheim ab

Auf die Nachfrage, ob der Papst "gut" sei, weil er Berlusconi ähnele, entgegnete dieser: "Ich würde es andersrum sagen: Ich bin gut, weil ich dem Papst ähnele." Das Interview wurde am Freitag vor dem zweiten Besuch Berlusconis in einem Seniorenheim bei Mailand ausgestrahlt. Dort leistet der ehemalige Ministerpräsident mit seinem Sozialdienst seine Strafe wegen Steuerbetrugs ab.

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare